Loader
0
  • Dein Warenkorb ist leer.
Total:0,00

WENN DAS BRAUTKLEID NICHT MEHR PASST

Brautkleidsuche im brautgeflüster

WENN DAS BRAUTKLEID NICHT MEHR PASST

Spätfolgen der Corona-Pandemie?

Im Normalfall vergeht gefühlt eine Ewigkeit zwischen dem Moment, in dem man sich für DAS Traumkleid entscheidet und dem Tag, an dem das große Event stattfinden soll – die Hochzeit. 

Seit 2020 und überhaupt erst 2021 ist wohl alles ein wenig anders. Wir hatten noch nie so viele Situationen, in denen das Kleid sogar binnen 6 Wochen nicht mehr gepasst hat, dass wir diesen Beitrag dazu nutzen möchten, um ein wenig Bewusstsein zu schaffen. Bewusstsein, dass der Körper sich schneller verändert, als man oft annimmt. Bewusstsein dafür, dass wir lediglich von dem ausgehen können, was wir gemeinsam vor ein paar Wochen, Monaten oder – wer hätte das gedacht – auch über ein Jahr zuvor, besprochen hatten. 

In der Zwischenzeit hatte die eine oder andere Braut sicherlich viel Stress. Sei es von der arbeitsbedingt, es wurde ein Haus gebaut, die Familienplanung ändert sich, man beginnt mit einem Fitnesstraining oder lässt ein altes Hobby wie zB. Klettern wieder in den Alltag mit einfließen. 

Das sind menschlich gesehen tolle Dinge. Für uns als Schneiderin ist das in der ohnehin schon stressigen Zeit eine doppelte Herausforderung. Wir wissen viel seltener was uns erwartet. Passt das Kleid hoffentlich gut genug, damit wir nicht allzu viel ändern müssen, denn die verfügbare Zeit ist in den Sommermonaten ist knapp. Hoffentlich hat sie nicht zugenommen, denn viele Hersteller vergessen offensichtlich, dass man ein Kleid auch weiter machen können sollte. 

Zwei Zentimeter an Weite zu gewinnen ist in der Regel machbar. Die Designs gehen aber immer mehr in die Richtung, dass die Oberteile semitransparent gearbeitet werden. Und da stört natürlich jeder überschüssige Zentimeter. Also gilt es hoffentlich die “richtige” Größe in Auftrag zu geben. Kommt das Kleid zu groß, oder ist es doch um einiges größer, als angenommen, müssen wir aufwändige Änderungen in Rechnung stellen. Zudem ist die Erwartungshaltung allgemein groß, dass das eigene Traumkleid perfekt sitzt. Unsere Erwartung ist natürlich nicht weniger hoch, und doch gibt es dieses Jahr einen sich überraschend abzeichnenden Trend: Die Höhe der Taille. Die richtige Taille  findet man  an der engsten Stelle des Oberkörpers. Aktuell wird eine tiefer sitzende Taille gewünscht, die vom Designer oft nicht vorgesehen ist. Woher 2 cm an zusätzlicher Länge nehmen, wenn nicht stehlen. Auch hier haben wir natürlich Lösungsansätze und in den meisten Fällen auch die passenden Stoffe dazu im Haus. Bitte denk daran, es liegt auch in deiner Eigenverantwortung, wie gut DEIN Brautkleid schlussendlich passt. Keine Braut  muss sich bei uns ihrem Kleid anpassen oder gar rein hungern! Dennoch kann ein wenig Voraussicht nicht schaden und im Alltag denkt man einfach nicht daran.



brautgeflüster VIPImmer up to date bleiben!
Erfahre immer etwas früher, was sich bei uns im brautgeflüster so tut. Neue Brautkleider & Accessoires. Künftige Aktionen. Neue Beiträge in unserem brautgeflüster MAGAZIIN. Tipps & Tricks rund um das Thema Braut sein.